HAUPTPLATZ 2  +  HAUPTPLATZ 4
Ein Projekt für NETSCHOOL  www.netschool.at

FREIWILLIGE FEUERWEHR(EN)
eine der Länderkompetenz unterliegende Institution in neun Geschmacksrichtungen
 


Falls der mal brennt, oder noch viel mehr: 122

 


FF Eggendorf


FF Obereggendorf


2016 wurden die Kräfte gebündelt: FF Eggendorf NEU


FF Unter-Eggendorf


FF in den angrenzenden Gemeinden:

Ebenfurth Haschendorf Zillingdorf Lichtenwörth Wiener Neustadt

  Alle Bilder dieser Seite: NETSCHOOL

2017 gab es in den 573 niederösterreichischen Gemeinden 1.646 Freiwillige Feuerwehren, ergibt rechnerisch 2,87 Feuerwehren pro Gemeinde. Dazu kommen noch 90 Betriebsfeuerwehren. Gesamt absolvierten die FF 65.270 Einsätze. Daten Statistik Austria + www.gemeinden.at

 

Social Media als PR-Instrument

Die Einsätze der FF Wieselburg - Bezirk SCHEIBBS - werden von den Freiwilligen seit 2009 (!) in Echtzeit auf facebook dokumentiert.
Innerhalb einer Viertelstunde wird der erste Bericht online veröffentlicht.
Bei zeitaufwändigen Fällen wird der Ablauf des Einsatzes nach dem Modell eines Livetickers gepostet.

 

LANDESFEUERWEHRGESETZE

Acht Bundesländer haben im Rahmen ihrer Kompetenz ein eigenes Feuerwehrgesetz erlassen. Ein Bundesland, Vorarlberg, hat eine Feuerpolizeiordnung. Alle Gesetze bzw. die Feuerpolizeiordnung können online unter www.ris.bka.gv.at in der Rechtsdatenbank des Bundes eingesehen und abgerufen werden bzw. stehen sie auf dieser Seite zum Download für Gegenüberstellungen im Rahmen des Unterrichts in Politischer Bildung zur Verfügung.
NÖ hat die umfangreichsten Bestimmungen (38 Seiten mit 88 Paragraphen), schlank hingegen das Wiener Feuerwehrgesetz, das auf 5 Seiten 17 Paragraphen anführt. Die Steiermark hat auf 29 Seiten 51 Paragraphen untergebracht, es folgen OÖ (34 Seiten, 53 §), St (29 Seiten, 51 §), K (29 Seiten, 15 §), S (24 Seiten, 44 §), B (14 Seiten, 43 §).
Bei der Bestellung bzw. Wahl der Kommandanten, der Mannschaftsstärke, des Verpflichtungsrechts seitens der Bürgermeister - z. B. ("Der Bürgermeister hat geeignete Personen zwischen dem vollendeten 18. Lebensjahr und dem vollendeten 50. Lebensjahr, jedoch nicht mehr als eine Person von jedem Haushalt, zum Brandschutzdienst zu verpflichten"), ... gibt es länderspezifische Unterschiede.
   Wien   B      St   S   T   K   V

Film zum Thema:
11. September – Die letzten Stunden im World Trade Center - Dokumentarfilm der Brüder Jules und Gédéon Naudet (2002)
Backdraft - Männer die durchs Feuer gehen (1991) Regie Ron Howard
Backdraft 2 -
(2018)  Regie Gonzalo López-Gallego
Feuerwehrmann Sam
- (2018)  Spielfilm zur TV-Serie von Gary Andrews und Clint Butler

TV-Serie:
Chicago Fire für den US-Sender NBC produziert. Handelt von den Männern und Frauen der Feuerwehr von Chicago, dem Chicago Fire Department. Erstausstrahlung 10. 10. 2012

Kinder-TV-Serie:
GRISU, der kleine Drache. Will gegen seine "natürliche Bestimmung" und den Wunsch seines Vaters Feuerwehrmann werden.
Feuerwehrmann Sam


 

 
HLFA3-4000/200 und TLFA3000: Viel Auto um viel Geld, ...

... eine Wertschöpfung, die im Lande bleibt. Rund eine halbe Million Euro (inkl. USt.) kann ein HLFA3-4000/200 locker kosten. Ein Betrag, den Gemeinde, FF und Land zu unterschiedlichen Teilen aufbringen müssen. Förderungen und USt-Erstattung erleichtern die Budgets.
Unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe die Landesförderung in Anspruch genommen werden kann, ist der Richtlinie der NÖ-Landesregierung vom 13. 6. 2017 (http://www.noe.gv.at/noe/Katastrophenschutz/2017_06_13_foerderungsrichtlinie.pdf) zu entnehmen.
 
Seit dem 25. September 2017 besteht für Gemeinden und Feuerwehren die Möglichkeit, beim Land einen Antrag auf Erstattung der anteiligen Umsatzsteuer für die Anschaffung von Feuerwehrfahrzeugen zu stellen.
 
Wie oben erwähnt, das Geld bleibt da. In Ö, genauer, in OÖ:
Der österreichische Feuerwehrausrüster ROSENBAUER ist Weltmarktführer (in >100 Ländern vertreten) auf dem Gebiet der Feuerwehrtechnik. Er entwickelt und produziert Fahrzeuge, Löschtechnik, Ausrüstung und Telematiklösungen für Berufs-, Betriebs-, Werk- und freiwillige Feuerwehren.
Laut Geschäftsbericht 2017 (2016) betrugen die Umsatzerlöse 847,644 Mio. € (870,812), der Gewinn pro Aktie 1,11 € (3,46), die durchschnittliche Zahl der ausgegebenen Aktien 6.800.000.
 
Geschäftsberichte und Quartalsergebnisse sind auf der Unternehmenswebsite abrufbar:
https://www.rosenbauer.com/de/at/group/investor-relations/finanznachrichten

Kursprung auf 43 € wegen Bekanntgabe guter Geschäftszahlen für 2018. Umsatz: 909 Mio. € (+ 52,5 Mio. €)
Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg im Vergleich zum Vorjahr von 21,1 auf 47,9 Mio. €.
Auftragsbestand per Jahresende 2018: 1,05 Mrd. €.   Eigenmittelquote: 30,3 %   Nettoverschuldung stieg von 184 auf 231 Mio. €

  

  
Quelle: Wiener Börse  Grafik: WZ

Konzernbilanz 2018 auf der Website www.rosenbauer.at (Geschäftsbericht 2018)

Man stelle sich jeden nur erdenklichen Feuerwehr-Einsatzfall vor.
Wenn alle zugleich und an einem Ort eintreten, gab`s wahrscheinlich ein  ERDBEBEN. Stärke zehn oder mehr. Erde spaltet sich, Gas strömt aus gerissenen Leitungen, entzündet sich, explodiert, Häuser rutschen ab, Wände stürzen ein, Menschen werden verschüttet, Strommasten knicken, Autos knallen ineinander, ... womit beginnen?
Das Wichtigste zuerst: Katzen, vor Schreck auf Bäume geflüchtet, müssen gerettet, Goldfische, neben zerborstenen Aquarien röchelnd, wieder belebt werden. Andernfalls gibt es Shitstorm in den sozialen Medien.
 

Letzte Aktualisierung: 13. Mai  2020